Kotting-Uhl, MdB, Bundestag, Bündnis 90/Die Grünen, Karlsruhe

Schlagwort-Archiv: ITER

Eine zweite Sonne für Südfrankreich

Tageblatt

Seit Jahrzehnten begeistert der Traum von Fusionskraftwerken Forscher. Der Testreaktor Iter in Südfrankreich soll endlich den Weg ebnen. Die Verantwortlichen sehen ihn inzwischen auf Kurs. Doch manche halten das Projekt für ein Milliardengrab….

Weiterlesen Tageblatt

Atomenergie: Milliardenförderung mit vielen Facetten

ee-news

An allen Ecken und Enden stösst man auf eine erhebliche staatliche Unterstützung der Atomkraft – nur exakt zu quantifizieren ist sie nicht. Das Thema ist vielschichtig, mitunter sind die Subventionen schwer erkennbar, selbst Kenner der Materie können sie kaum genau abschätzen: …

Weiterlesen ee-news

In Südfrankreich entsteht der Versuchsreaktor Iter

Badische Zeitung

In Südfrankreich entsteht der Versuchsreaktor Iter, in dem Atome nicht gespalten, sondern fusioniert werden / Umweltschützer sprechen von einem Milliardengrab.
In der schönen Provence, zwischen Olivenhainen und Cézanne-Landschaften…

Weiterlesen Badische Zeitung

Unterirdisches Sonnenfeuer

Frankfurter Rundschau

In Südfrankreich entsteht derzeit der umstrittene Versuchsreaktor Iter. Umweltschützer halten die Kernfusion-Technik für ein Milliardengrab.

Weiterlesen Frankfurter Rundschau

Fusionsreaktor Iter wird der BER der Atomforschung

taz

Die Europäische Union muss womöglich noch mehr zahlen. Grüne verlangen Ausstieg.

Auf die EU kommen neue Milliardenzahlungen zu: Der Forschungsfusionsreaktor Iter im französischen Kernforschungszentrum Cadarache wird immer teurer. Wie das Bundesforschungsministerium am Montag bestätigte, reichen die von der EU bislang auf 6,6 Milliarden Euro gedeckelten Zahlungen bei Weitem nicht aus, um das Projekt vollenden …

Weiterlesen »

Fusionsreaktor ITER: EU muss Reißleine ziehen und aussteigen

Pressemitteilung

Zu Berichten über milliardenhohe Zusatzkosten für die EU beim Fusionsreaktor ITER, erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik der grünen Bundestagsfraktion:

ITER ist ein Fass ohne Boden: Obwohl die EU einen Kostendeckel in Höhe von 6,6 Milliarden für den Fusionsreaktor ITER beschlossen hatte, sollen nun ab dem Jahr 2021 weitere Kosten in Höhe von mehr …

Weiterlesen »

Kernfusionsreaktor Iter in Südfrankreich wird noch teurer

SPIEGEL ONLINE

Die Bundesregierung geht von weiter steigenden Kosten für den Kernfusionsreaktor Iter aus, der bis 2025 gebaut werden soll. Schon Ende 2015 wurden den am Forschungsprojekt beteiligten Nationen Mehrkosten von 2,4 Milliarden Euro angekündigt, die der Iter-Rat, in dem die Vertreter der Länder sitzen, vor zwei Wochen gebilligt hat. Doch in einer Antwort auf …

Weiterlesen »

Spiel mit dem Feuer

Neue Zürcher Zeitung

Letzte Woche haben die sieben Mitglieder des weltweit grössten Energieforschungsprojekts zähneknirschend einem revidierten Zeitplan zugestimmt.

Weiterlesen Neue Zürcher Zeitung

 

Europäische Energieforschung auf dem atomaren Irrweg

Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau

Ist eine Rolle rückwärts ins atomare Zeitalter die europäische Antwort auf die Herausforderungen, die Klimawandel und Erderwärmung an die Menschheit stellen? Zu dieser Schlussfolgerung kann man durchaus gelangen in Anbetracht von Laufzeitverlängerungen für zahlreiche Schrottmeiler an Deutschlands Außengrenzen, wahnwitziger Neubauvorhaben wie das hochsubventionierte AKW Hinkley Point C in Großbritannien und …

Weiterlesen »

Kernfusion: Fusionsreaktor Iter wird frühestens 2025 fertig

Tagesspiegel

Beim Kernfusionsreaktor „Iter“ gibt es erheblichen Verzug – und teurer wird er auch. Die Konkurrenz kommt näher. Kritiker wie Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik bei der Bundestagsfraktion der Grünen, fordern, so schnell wie möglich aus dem Projekt auszusteigen.

weiterlesen im Tagesspiegel

Seite 1 von 5123...Letzte »

Mehr Einträge abrufen