Schlagwort: Paks

Atomdeal: Kritik an Orbans Deal mit Russland

Frankfurter Rundschau
Der russische Konzern Rosatom soll für das ungarische Atomkraftwerk Paks zwei Reaktorblöcke bauen. Sollte Brüssel grünes Licht für den Ausbau geben, könnten deutsche Ökostromfirmen und Stadtwerke klagen.
„Auch beim ungarischen Fördermodell handelt es sich – analog zu Hinkley Point – um milliardenschwere Subventionen“, sagte die atompolitische Sprecherin der Grünen, Sylvia Kotting-Uhl. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomdeal-kritik-an-orbans-deal-mit-russland/

Stellungnahme zu grenzüberschreitender Umweltverträglichkeitsprüfung zum Bau eines Atomkraftwerks in Paks, Ungarn

Die Einwendungsfrist wurde bis zum 19.10.2015 verlängert:
siehe Website des Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

 
Stellungnahme von Sylvia Kotting-Uhl MdB vom 22.05.2015

Stellungnahme zum grenzüberschreitenden UVP-Verfahren, Umweltverträglichkeitsstudie AKW Paks II, Ungarn
 

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/grenzueberschreitende-umweltvertraeglichkeitspruefung-zum-bau-eines-atomkraftwerks-in-paks-ungarn/

Bundestag: Kenntnisses der Bundesregierung zum Stand des AKW-Bauvorhabens in Ungarn (speziell Exportkreditgarantien)

Antwort auf die Schriftliche Frage 3/41 durch das Ministerium für Wirtschaft und Energie

Welche Erkenntnisse hat die Bundesregierung zum aktuellen Stand des AKW-Bauvorhabens im ungarischen Paks, und liegen dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie oder dem Interministeriellen Ausschuss für Exportkreditgarantien des Bundes Anfragen, Voranfragen oder Anträge für diesbezügliche Bürgschaften von Siemens oder anderen Herstellern vor …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/stand-akw-bau-ungarn/

Mehr lesen