Schlagwort: Schweiz

Abschaltung des AKW Mühleberg ist Grund zur Freude

Pressemitteilung 

Zur Abschaltung des grenznahen Schweizer Atomkraftwerkes Mühleberg am 20. Dezember erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Vorsitzende des Umweltausschusses: 

2019 ist Bescherung schon am 20. Dezember. Morgen um 12:30 Uhr enden 47 Jahre Betrieb des AKW Mühleberg. Das ist ein Grund zur Freude. Denn das AKW Mühleberg war eines der ältesten in Europa. Doch etliche AKW an …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/abschaltung-des-akw-muehleberg-ist-grund-zur-freude/

Block 1 in Beznau ist weltweit einer der fünf ältesten Kernreaktoren

Südkurier

Während das Kernkraftwerk Mühleberg im Kanton Bern in dieser Woche nach 47 Jahren Laufzeit stillgelegt wird, produziert das 50 Jahre alte Kernkraftwerk Beznau unweit der deutschen Grenze auch die nächsten Jahren Strom. …

Weiterlesen Südkurier

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/block-1-in-beznau-ist-weltweit-einer-der-fuenf-aeltesten-kernreaktoren/

Einladung: “Atomrisiko Grenznähe”

Dienstag, 3. Dezember 2019

19:00 Uhr Gasthaus zum Hirschen, Hauptstr. 27, 79804 Dogern

Einladung des Grünen Kreisverbandes Waldshut zur  Veranstaltung “Atomrisiko Grenznähe” mit Sylvia Kotting-Uhl MdB

Alle Infos in der Einladung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/einladung-atomrisiko-grenznaehe/

Antrag im Bundestag: Acht Jahre Fukushima – Atomausstieg in Europa voranbringen

Antrag

Der Deutsche Bundestag hat nach dem Super-GAU von Fukushima fraktionsübergreifend beschlossen, bis Ende 2022 alle deutschen Atomkraftwerke abzuschalten. Trotz dieses Beschlusses gibt es nach wie vor viele Inkonsequenzen in der Atompolitik, die bisher nicht angegangen werden. …

Der Deutsche Bundestag sieht hier Handlungsbedarf

  • Obwohl spätestens seit Fukushima höchste Sicherheitsstandards für die deutschen Atomkraftwerke …

    Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/antrag-im-bundestag-acht-jahre-fukushima-atomausstieg-in-europa-voranbringen/

Fessenheim und Leibstadt: Sorge um Sicherheit auf deutscher Seite

Badische Neueste Nachrichten

Umweltausschuss fordert härtere Gangart beim grenznahen Atomkraftwerk Fessenheim.
Folgen eines Hackerangriffs noch immer ungeklärt,  „Zurückhaltung wird der Gefahr nicht gerecht“

Karlsruhe/Fessenheim. Es gibt neuen Ärger über die beiden am Rhein gelegenen grenznahen Atomkraftwerke in Fessenheim im französischen Elsass und in Leibstadt im Schweizer Kanton Aargau.
Gegenüber unserer Zeitung übt die …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fessenheim-sorge-um-sicherheit-auf-deutscher-seite/

Deutsche Kritik an schweizer Endlagersuche an deutscher Grenze

Südkurier

Schweiz hält an Atom-Plänen an der Grenze fest – Grüne Abgeordnete Kotting-Uhl rügt Verfahren.

Der Bau eines Atomendlagers an der deutschen Grenze rückt näher. In den kommenden elf Jahren soll entschieden werden, wo genau der strahlende Müll der Schweiz vergraben wird. …

Weiterlesen Südkurier

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/deutsche-kritik-an-schweizer-endlagersuche-an-deutscher-grenze/

Leiter des Atomkraftwerks Leibstadt bei Waldshut hört vorzeitig auf

Südkurier
Einen überraschenden Weggang gibt es an der Spitze des Schweizer Kernkraftwerks Leibstadt (KKL) bei Waldshut-Tiengen. Der deutsche Ingenieur Andreas Pfeiffer (59) verlässt laut einer KKL-Mitteilung das Unternehmen auf Ende 2018. Vorausgegangen war die Entscheidung des Verwaltungsrats, zum Dezember 2019 einen neuen Kraftwerksleiter zu berufen.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/leiter-des-atomkraftwerks-leibstadt-bei-waldshut-hoert-vorzeitig-auf/

Stellungnahme zu Teilrevisionen verschiedener Verordnungen im Atomrecht der Schweiz

Stellungnahme Sylvia Kotting-Uhl
….Momentan ist vor dem Schweizer Bundesverwaltungsgericht ein Streitverfahren anhängig, das von Anwohner*innen und Umweltschutzorganisationen gegen das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) und die Betreiberin des Atomkraftwerks (AKW) Beznau Axpo geführt wird. Gegenstand des Verfahrens sind Bedenken, dass das AKW Beznau nicht die gesetzlich definierten Sicherheitsvorschriften erfüllt. Nach Analysen von Schweizer Umweltorganisationen und Atomexperten …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/stellungnahme-zu-teilrevisionen-verschiedener-verordnungen-im-atomrecht-der-schweiz/

Brückendemo gegen Beznau

Demo am Sonntag, 22. April 2018 um 14 Uhr in Waldshut Brückenprotest gegen das AKW Beznau I

Sofort abschalten!
Die Wiederinbetriebnahme des ältesten Atomkraftwerks der Welt mit Rissen im Reaktordruckbehälter darf nicht akzepiert werden, deshalb kommt zur Demo!

  Treffpunkt: 
bei der KFz-Zulassungstelle im Lonzaareal, Alfred-Nobel-Straße 1, Waldshut
… dann geht’s weiter …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/brueckendemo-gegen-beznau/

Protest gegen Neustart des Reaktor-Veteranen von Beznau

Südkurier
Nach drei Jahren Zwangspause ist der Reaktor des Schweizer Atomkraftwerks Beznau bei Waldshut wieder in Betrieb. Die Atomaufsicht sieht in den Materialfehlern am Reaktorbehälter keine Gefahr. Protest kommt aus Umweltverbänden und Politik. …

Weiterlesen Südkurier

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/protest-gegen-neustart-des-reaktor-veteranen-von-beznau/

Mehr lesen