Tag: Schweiz

Fachgespräch zum Umgang mit grenznahen AKW

Fachgespräch am 10. März 2017 in Berlin

Grenzwertiges Risiko oder wie kommen wir zu einem Europa ohne Schrottreaktoren?

Am 25. März 2017 wird der Vertrag zur Gründung der Europäischen Atomgemeinschaft (EURATOM), dessen Ziel unverändert „die Voraussetzungen für die Entwicklung einer mächtigen Kernenergie zu schaffen“ ist, 60 Jahre alt. Die Privilegierung der Atomkraft …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fachgespraech-zum-umgang-mit-grenznahen-akw/

Reaktor des Kernkraftwerks Leibstadt darf wieder ans Netz

Südkurier

Die Schweizer Atomaufsichtsbehörde Ensi hat grünes Licht für das Wiederanfahren des Atomkraftwerks Leibstadt bei reduzierter Leistung gegeben. Noch in dieser Woche will die Betreiberin den Reaktor wieder hochfahren. Die Grünen-Abgeordnete Sylvia Kotting-Uhl kritisiert die Entscheidung der Behörde. …

Weiterlesen Südkurier

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/reaktor-des-kernkraftwerks-leibstadt-darf-wieder-ans-netz/

Sachstand zu Problemen im grenznahen AKW Leibstadt (Schweiz)

Antwort der Bundesregierung auf schriftliche Frage

Welche Erkenntnisse hat die Bundesregierung zum derzeitigen Stand der Untersuchungen bzw. der Ursachenforschung der sog. Dryouts im Kernkraftwerk Leibstadt, die Oxidationen an Brennstabhüllrohren verursacht haben, und welche konkreten Erkenntnisse hat sie zum Wiederanfahren des Reaktors?

Weiterlesen Antwort aus dem Bundesumweltministerium

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/sachstand-zu-problemen-im-grenznahen-akw-leibstadt-schweiz/

Schweizer lehnen schnellen Ausstieg ab

Der Tagesspiegel

Überraschend deutlich lehnen die Schweizer in einem Referendum einen konkreten Zeitplan für den raschen Atomausstieg ab. Damit ist auch die Schließung des Akw nahe der deutschen Grenze 2017 vom Tisch….

Weiterlesen Der Tagesspiegel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/schweizer-lehnen-schnellen-ausstieg-ab/

Kleine Anfrage im Bundestag: Oxidation an den Brennstäben des grenznahen Schweizer Atomkraftwerks Leibstadt

Antwort auf Kleine Anfrage 

Im Rahmen der Jahreshauptrevision und der damit einhergehenden Brennstoffinspektion sind im grenznahen Schweizer Atomkraftwerk (AKW) Leibstadt Befunde am Hüllrohrmaterial mehrerer Brennelemente bzw. Brennstäbe entdeckt worden. Bei den Befunden handelt es sich um lokale Verfärbungen, die auf eine Oxidation schließen lassen.

Weiterlesen Bundestag Drucksache 18/10320

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/oxidation-brennstaebe-leibstadt/

Kleine Anfrage im Bundestag: Nuklearer Katastrophenschutz in Nachbarstaaten

Antwort der Bundesregierung auf mündliche Frage

Jeweils welche Planungszonen des Nuklearen Katastrophenschutzes gelten derzeit in Belgien, Frankreich, Tschechien, der Schweiz und den Niederlanden und was sind dabei jeweils die wesentlichen vorgeshenen Maßnahmen?

Weiterlesen Antwort des BMUB

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/nuklearer-katastrophenschutz-in-nachbarstaaten/

Gastbeitrag zu Risiken an unseren Grenzen

Gastbeitrag  bei zukunftsinvestitionen.com

Direkt hinter unseren Grenzen stehen mindestens sechs Atomkraftwerke, die uns Sorgen machen. Zum Skandal wurden jüngst zwei belgische Reaktoren mit Materialschwächen an der Kernkomponente – oder drastischer ausgedrückt: mit Löchern im Herzen des Reaktors. Einer davon grenznah. Die Bitte der Bundesumweltministerin an das Nachbarland, den Reaktor bis zur Klärung des Problems vom Netz …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/die-risiken-an-unseren-grenzen/

Grüne Atompolitikerin: Sicherheitsfragen zu Leibstadt

Südkurier

Die atompolitische Sprecherin der Grünen, Sylvia Kotting-Uhl, hat sich wegen Sicherheitsfragen beim Kernkraftwerk Leibstadt an die Schweizer Aufsichtsbehörde gewendet. Mit einer Auskunft des deutschen Bundesumweltministeriums zeigte sie sich nicht zufrieden….

Weiterlesen Südkurier

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gruene-atompolitikerin-sicherheitsfragen-zu-leibstadt/

Rede im Bundestag zu “Risiko-Reaktoren abschalten – Atomausstieg in Europa beschleunigen”

162. Sitzung des Bundestages vom 18.03.2016

Beratung des Antrags der Fraktion DIE LINKE.
Risiko-Reaktoren abschalten – Atomausstieg in Europa beschleunigen
Drucksache 18/7875 Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Lieber Kollege Kanitz, jetzt muss ich leider einen Teil meiner sowieso viel zu kurzen Redezeit darauf verwenden, auf Ihren Beitrag …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/rede-zu-risiko-reaktoren-abschalten-atomausstieg-in-europa-beschleunigen/

Kleine Anfrage im Bundestag zu AKW Leibstadt: Grüne Atomexpertin kritisiert Bundesumweltministerium

Südkurier
Sylvia Kotting-Uhl, Atompolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion, vermisst Initiativen der Bundesregierung zur Sicherheitskultur im Schweizer Kernkraftwerk Leibstadt bei Waldshut. Eine Stellungnahme von Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD), Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium und Abgeordnete aus dem Kreis Waldshut, ist aus Sicht der grünen Politikerin unbefriedigend.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/akw-leibstadt-gruene-atomexpertin-kritisiert-bundesumweltministerium/

Load more