Tag: Tihange

Fünf Jahre Fukushima, 30 Jahre Tschernobyl – Nichts gelernt in Europa?

Beitrag in SüdwestGrün Nr. 07 / 18. WP – April 2016

Wer würde schon gern in ein Flugzeug steigen, das die vom Hersteller vorgesehene Lebensdauer um zehn oder zwanzig Jahre überschritten hat und längst keine Neuzulassung mehr bekäme? Genau das wollen in Europa AKW-Betreiber, Regierungen und die notorisch AKW-hörige EU-Kommission: Dutzende Altreaktoren sollen weit über …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fuenf-jahre-fukushima-30-jahre-tschernobyl-nichts-gelernt-in-europa/

Belgisches AKW: Wie arbeitet Tihange?

WDR

Sicherheit und Nukleartechnik: Wie groß ist die Gefahr, dass Atommaterial von Terroristen genutzt wird? Ein Thema besonders in diesen Tagen bei uns vor der Haustür. Seit den Anschlägen von Brüssel tauchen immer wieder Hinweise auf…

Mehr dazu im Video des WDR

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/belgisches-akw-wie-arbeitet-tihange/

Rede im Bundestag zu “Risiko-Reaktoren abschalten – Atomausstieg in Europa beschleunigen”

162. Sitzung des Bundestages vom 18.03.2016

Beratung des Antrags der Fraktion DIE LINKE.
Risiko-Reaktoren abschalten – Atomausstieg in Europa beschleunigen
Drucksache 18/7875 Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Lieber Kollege Kanitz, jetzt muss ich leider einen Teil meiner sowieso viel zu kurzen Redezeit darauf verwenden, auf Ihren Beitrag …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/rede-zu-risiko-reaktoren-abschalten-atomausstieg-in-europa-beschleunigen/

Massive Sicherheitsmängel: Belgischen Atomkraftwerken fehlen Schutzfilter

RP-Online
“Nach Kenntnissen der Bundesregierung verfügen die belgischen Kernkraftwerke (AKW) Doel und Tihange derzeit noch über kein System zur gefilterten Druckentlastung”, heißt es in einer Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine schriftliche Frage der Grünen-Bundestagsfraktion.

Weiterlesen bei RP-Online

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/massive-sicherheitsmaengel-belgischen-atomkraftwerken-fehlen-schutzfilter/

Atomgefahr an Deutschlands Grenzen

Frontal 21
Im deutsch-belgischen Grenzgebiet bereiten sich die Menschen “weltweit erstmals auf einen Atomunfall öffentlich vor“. So drastisch formulierte es kürzlich der Aachener Mediziner Wilfried Duisberg, Mitglied der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, auf einer der zahlreichen Bürgerversammlungen, die über die Gefahr belgischer Atomkraftwerke informieren.

weiter bei

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomgefahr-an-deutschlands-grenzen/

Kleine Anfrage im Bundestag: Haftungs- und Entschädigungsaspekte im Falle eines Atomunfalls in Belgien

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage

Trotz diverser internationaler Abkommen – Pariser Übereinkommen, Wiener Übereinkommen und Brüsseler Zusatzübereinkommen sowie jüngerer Revisionsprotokolle – sind Atomhaftung und Deckungsvorsorge in den europäischen Staaten, in denen Atomkraftwerke (AKW) betrieben werden, weiterhin sehr unterschiedlich geregelt. Hinzu kommt, dass die Haftungshöhe des AKW-Betreibers im Falle eines katastrophalen Atomunfalls bei einem …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/haftungs-und-entschaedigungsaspekte-im-falle-eines-atomunfalls-in-belgien/

Tihange: Bei Atomunfall geringe Entschädigungen

RP Online / Spiegel Online
Bei einem GAU im umstrittenen belgischen Atomkraftwerk Tihange stünden nur maximal 3,85 Milliarden Euro für den Schadenersatz bereit. Dabei leben im Umkreis von 100 Kilometern allein in Deutschland 1,2 Millionen Menschen.

weiterlesen bei RP Online

weiterlesen bei Spiegel Online

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/tihange-bei-atomunfall-geringe-entschaedigungen/

NRW-Minister Remmel prüft Klage gegen belgische Atommeiler

rp-online

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) kündigt Inspektionen in den Atomkraftwerken von Belgien an. Nordrhein-Westfalen prüft derweil eine Klage gegen den Weiterbetrieb der 40 Jahre alten Meiler….

Weiterlesen rp-online

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/nrw-minister-remmel-prueft-klage-gegen-belgische-atommeiler/

Persönliche Erklärung: Belgische Risse-Meiler stilllegen!

Knapp 65km Luftlinie von Aachen entfernt liegt das belgische AKW Tihange. Wie auch im Atomkraftwerk Doel-3 bei Antwerpen, stellte man im Sommer 2012 in Tihange-2 tausende Risse in den Reaktordruckbehältern fest.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/belgische-risse-meiler-stilllegen/

Berlin: Regierung ist besorgt über belgischen Atomreaktor

RP Online
Umweltministerin Hendricks strebt “bilaterale politische Gespräche” an. Tausende Risse im Stahlring von Tihange 2. … “Dass die Bundesregierung bei Zweifeln nicht einschreitet, bevor die Meiler wieder ans Netz gehen, ist nicht nachvollziehbar”, sagte die atompolitische Sprecherin Sylvia Kotting-Uhl…

weiterlesen bei RP Online

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/berlin-regierung-ist-besorgt-ueber-belgischen-atomreaktor/

Load more