Tag: TTIP

Massenprotest als Zeichen

Badische Neueste Nachrichten

Zehntausende demonstrieren gegen Ceta und TTIP

Stuttgart/Karlsruhe (dpa/BNN). In sieben deutschen Städten gehen heute Zehntausende Bürger auf die Straßen, um gegen die Abkommen Ceta und TTIP zu demonstrieren. Die Veranstalter, ein Bündnis aus Parteien wie Linken und Grünen, Gewerkschaften und Nichtregierungsorganisationen, rechnen mit etwa 250 000 Teilnehmern und wollen ein deutliches Zeichen gegen …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/massenprotest-als-zeichen/

Vattenfall-Klage kostet schon jetzt Millionen

Frankfurter Allgemeine

Die Klage des Energiekonzerns Vattenfall gegen Deutschland ist brisant: Denn darüber entscheidet ein Schiedsgericht in Washington. Das ist Wasser auf die Mühlen der Gegner des TTIP-Freihandelsabkommens…

Weiterlesen Frankfurter Allgemeine

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/vattenfall-klage-kostet-schon-jetzt-millionen/

Städte und Gemeinden durch Freihandelsabkommen gefährdet – Gabriel muss einschreiten

Pressemitteilung
Anlässlich der gestern im Auftrag von campact.de veröffentlichten Studie „TTIP vor Ort“ erklärt die Karlsruher Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl:
Die Studie im Auftrag von „campact“ zeigt ernsthafte Gefahren für unsere Städte und Gemeinden durch die internationalen Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) auf.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/staedte-und-gemeinden-durch-freihandelsabkommen-gefaehrdet-gabriel-muss-einschreiten/

Grüne Positionen – Aktion TTIP unfairHandelbar: Freihandelsabkommen EU-USA stoppen!

Fotogalerie von der heutigen Aktion “TTIP unfairHandelbar: Freihandelsabkommen EU-USA stoppen!”

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/aktion-ttip-unfairhandelbar-freihandelsabkommen-eu-usa-stoppen/

TTIP? Nein danke!

Derzeit verhandeln die EU und die USA hinter verschlossenen Türen über ein gemeinsames transatlantisches Freihandels- und Investitionsabkommen (TTIP). Es soll durch die Beseitigung von Handelshemmnissen zu mehr Marktfreiheit und einer Intensivierung der Investitionen zwischen den Vertragspartnern führen. Kommt es zustande, wäre TTIP das größte und umfassendste Handelsabkommen weltweit.

Nach allem, was bisher aus den geheimen …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/ttip-nein-danke-2/