Tag: Ukraine

Frage zu Fertigstellung und Inbetriebnahme der Schutzhülle in Tschernobyl

Schriftliche Frage und Antwort der Bundesregierung

Die Situation in Tschernobyl hatte mich zu einer Anfrage über die Fertigstellung der neuenmSchutzhülle veranlasst. Die Antwort habe ich diese Woche erhalten hier zum Nachlesen als pdf.

Das Thema wurde auch von spiegel online aufgegriffen. Fertigstellung des Sarkophags verzögert sich

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/frage-zu-fertigstellung-und-inbetriebnahme-der-schutzhuelle-in-tschernobyl/

Stellungnahme zur Umweltverträglichkeitsprüfung für Atomkraftwerke in der Ukraine

Stellungnahme von Sylvia Kotting-Uhl zum grenzüberschreitenden Umweltverträglichkeitsprüfungsverfahren für die Atomkraftwerke an den
Standorten Saporishshja und Süd-Ukraine in der Ukraine

Meine Stellungnahme als pdf

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/stellungnahme-zur-umweltvertraeglichkeitspruefung-fuer-atomkraftwerke-in-der-ukraine/

Aktuelle Entwicklungen in Tschernobyl und in der ukrainischen Atompolitik

Antwort auf Kleine Anfrage

… Tschernobyl wird auch für kommende Generationen eine große Herausforderung darstellen. Seine Sicherung wird erhebliche Finanzmittel in Anspruch nehmen und von dem weiterhin strahlenden Reaktor wird eine anhaltende Umweltgefährdung ausgehen.

Weiterlesen Bundestag Drucksache 18/12290

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/aktuelle-entwicklungen-in-tschernobyl-und-in-der-ukrainischen-atompolitik/

Fakten zu Tschernobyl

Anlässlich des Jahrestages der Katastrophe am 26. April 1986, die zum atomaren Super-GAU in Tschernobyl führte, hier eine Zusammenstellung der Ereignisse bis heute.

Weiterlesen Faktensammlung Tschernobyl

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fakten-zu-tschernobyl/

Tschernobyl und Fukushima mahnen – Atomausstieg konsequent umsetzen

Antrag

… Fukushima und Tschernobyl werden ewig mahnende Beispiele für die mit der Atomenergie verbundenen Risiken und für die Bürde sein, die wir mit ihrer Nutzung kommenden Generationen auferlegen. Atomkraft beherrschen zu wollen war von Anfang an Hybris. … Ein ernst gemeinter Atomausstieg bedeutet mehr als Abschaltdaten für noch laufende Atomkraftwerke.

Weiterlesen Bundestag Drucksache 18/11743

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/tschernobyl-und-fukushima-mahnen-atomausstieg-konsequent-umsetzen/

Was lernen wir aus Tschernobyl?

Tagesspiegel

100 Jahre Sicherheit für 2,1 Milliarden Euro: Der neue Sarkophag steht. Wie der gefährliche Reaktorkern je geborgen werden soll, weiß aber niemand.

Weiterlesen Der Tagesspiegel

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/was-lernen-wir-aus-tschernobyl/

Tschernobyl: Neuer Sarkophag ist erst der Anfang

Pressemitteilung

Anlässlich des morgen geplanten Überschieben des neuen Sarkophags in Tschernobyl erklärt Sylvia Kotting-Uhl, Sprecherin für Atompolitik:

Es ist eine verdrehte Wahrnehmung der Realität, den neuen Sarkophag für Tschernobyl als großartiges Projekt zu feiern, wie es viele der Beteiligten tun. Die fortdauernde Katastrophe dahinter wird geradezu ignoriert. Tschernobyl ist Mahnmal für das tödliche Risiko und …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/tschernobyl-neuer-sarkophag-ist-erst-der-anfang/

Fertigstellung des New Safe Confinement am Standort Tschernobyl

Antwort auf Kleine Anfrage

Am 26. April 2016 jährte sich die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl zum 30. Mal.

Noch immer wird vor Ort an der Beseitigung der Folgen gearbeitet. Diese Arbeiten werden noch viele Jahrzehnte andauern. Eine der ersten und wichtigsten Aufgaben nach der Katastrophe war es, den weiteren Austritt von Radioaktivität aus dem explodierten Reaktor …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fertigstellung-des-new-safe-confinement-am-standort-tschernobyl/

Atomkraft in der Ukraine: Uran aus dem Westen

taz
Die bri­tisch-nie­der­län­disch-deut­sche Uran­fir­ma Ur­en­co lie­fert dem­nächst an­ge­rei­cher­tes Uran für die ukrai­ni­schen Atom­kraft­wer­ke. Dass der Brennstoff für die ukrainischen Atomkraftwerke nicht mehr aus Russland kommt, ist technisch ein Problem, so Experten.

Weiterlesen in der taz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/atomkraft-in-der-ukraine-uran-aus-dem-westen/

30 Jahre nach Tschernobyl – Gespräch mit ukrainischen Gästen

Am Dienstag, den 28. Juni 2016 traf Sylvia Kotting-Uhl mehrere ukrainische Gäste in Berlin.

Ira-Olexej-Tanja-Sylvia-2016 06 cBei dem Gespräch dabei waren (im Bild v.l.n.r.)
Iryna Stavchuk
, Expertin für Klimawandel bei der Organisation „Ukrainisches Umweltzentrum (NECU)“,
Olexi Pasyuk, Koordinator für Zentralasien und Kaukasus bei der Organisation …

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/30-jahre-nach-tschernobyl-gespraech-mit-ukrainischen-gaesten/

Load more