Tag: Uran

Deutsches Atomprogramm mit Brasilien läuft weiter

welt.de

Atomkraft in den Tropen: Deutsche Konzerne setzten große Hoffnungen in die Atomkooperation mit Brasilien. Doch vieles ging schief. Die Bundesregierung hält trotz des ungewissen Kurses des neuen rechten Präsidenten Bolsonaro an der Uran-Belieferung des Landes fest. …

Weiterlesen welt.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/deutsches-atomprogramm-mit-brasilien-laeuft-weiter/

Kleine Anfrage zum deutsch-brasilianischen Atomabkommen

Kleine Anfrage und Antwort der Bundesregierung

Zum deutsch-brasilianischen Atomabkommen gab es von der Grünen Fraktion bereits in der Vergangenheit parlamentarische Initiativen. Angesichts der Wahl von Jair Bolsonaro zum neuen Staatspräsidenten Brasiliens wächst die Sorge bzgl. der immer noch bestehenden Vereinbarungen zwischen Deutschland und Brasilien. ….

Weiterlesen Antwort der Bundesregierung auf Kleine Anfrage

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/fragen-zum-deutsch-brasilianischen-atomabkommen/

Kein angereichertes Uran aus Gronau für Doel und Tihange

Westfälische Zeitung

Die belgischen Atomkraftwerke Doel und Tihange erhalten keinen Brennstoff mehr aus der Urananreicherungsanlage in Gronau. Das habe das Unternehmen intern beschlossen, sagten am Dienstagabend die beiden Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl (Bündnis 90/Die Grünen) und Hubertus Zdebel (Die Linke). Sie hatten sich am Nachmittag mit dem Geschäftsführer der Urenco Deutschland, Dr. Joachim Ohnemus, und weiteren …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/kein-angereichertes-uran-aus-gronau-fuer-doel-und-tihange/

Antrag im Bundestag: Atomgesetz soll geändert werden

Westfälische Nachrichten

Die beiden Atomexperten der Bundestagsfraktionen von Bündnis 90/ Die Grünen und der Linken, Sylvia Kotting-Uhl und Hubertus Zdebel, besuchen am heutigen Dienstag die Urananreicherungsanlage.

Weiterlesen Westfälische Nachrichten

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/antrag-im-bundestag-atomgesetz-soll-geaendert-werden/

Streit um hochangereichertes Uran in Forschungsreaktor München II

Süddeutsche Zeitung
Die Technische Universität (TU) München darf in ihrem Forschungsreaktor München II auch in Zukunft hoch angereichertes Uran nutzen. Das hat die Staatsregierung in einem Schreiben an die Landtagsgrünen mitgeteilt. …
Steinberger fordert deshalb wie Sylvia Kotting-Uhl, die Atomexpertin der Grünen im Bundestag, einen schnellen Zwischenschritt bei der Umrüstung. Die TU solle …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/streit-um-hochangereichertes-uran-in-forschungsreaktor-muenchen-ii/

Grüne: Hendricks muss Brennelementefabrik in Lingen stilllegen

Osnabrücker Zeitung

Die Grünen im Bundestag haben Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) aufgefordert, die Schließung der Urananreicherung in Gronau und der Brennelementefertigung in Lingen einzuleiten.

Weiterlesen Osnabrücker Zeitung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gruene-hendricks-muss-brennelementefabrik-in-lingen-stilllegen/

Gutachten: Atomfabriken können stillgelegt werden

NDR.de

Eigentlich sind sie vom Atomausstieg ausgenommen: Als letzte Anlagen ihrer Art haben die Brennelemente-Fabrik in Lingen und die Uran-Anreicherungsanlage in Gronau bisher eine unbefristete Betriebserlaubnis. Doch das Gutachten des Kieler Verfassungsrechtlers Wolfgang Ewer kommt nun zu dem Ergebnis, dass eine Stilllegung der Fabriken trotzdem rechtlich machbar wäre.

Weiterlesen NDR.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/gutachten-atomfabriken-koennen-stillgelegt-werden-2/

Rechtsstaatliches Verfahren für tansanische Umweltaktivist*innen

Zusammen mit meinem Kollegen Uwe Kekeritz, dem entwicklungspolitischen Sprecher unserer grünen Bundestagsfraktion, habe ich erneut einen Brief an den Botschafter Malawis geschrieben. Darin fordern wir den Botschafter noch einmal auf, sich für ein rechtsstaatliches Verfahren für die seit Dezember inhaftierten tansanischen Umweltaktivist*innen einzusetzen. Sie wurden festgenommen, als sie versuchten, die derzeit stillgelegte Uranmine Kayelekera in …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/rechtsstaatliches-verfahren-fuer-tansanischen-umweltaktivistinnen/

NRW-Landesregierung fordert Schließung der Uran-Anlage in Gronau

SPIEGEL ONLINE

Die nordrhein-westfälische Landesregierung unter Hannelore Kraft fordert Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (beide SPD) auf, die Urananreicherungsanlage in Gronau zu schließen. Hendricks hatte sich geweigert, der Fabrik die Betriebsgenehmigung zu entziehen, wie aus der Antwort auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsabgeordneten Sylvia Kotting-Uhl hervorgeht.

Weiterlesen SPIEGEL ONLINE

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/nrw-landesregierung-fordert-schliessung-der-uran-anlage-in-gronau/

Blackbox Urenco: Verscherbelt Deutschland gerade den Schlüssel zur Atombombe?

Motherboard

Eine kleine Detonationswelle ging im Spätherbst des vergangenen Jahres durch deutsche Medien und Politik: die Firma Urenco, die über hochsensibles Wissen zum Bau der Atombombe verfügt, soll verkauft werden….

Weiterlesen Motherboard

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/blackbox-urenco-verscherbelt-deutschland-gerade-den-schluessel-zur-atombombe/

Load more