Widerspruchsregel zu Organspende löst das Problem nicht

“Ich bin der Meinung, die Widerspruchsregel löst das Problem zu weniger Organspenden nicht und sie verschiebt das Verhältnis des Staates zu seinen Bürger*innen, macht sie vom Subjekt zum Objekt. Wir brauchen diese Regel nicht!” (Sylvia Kotting-Uhl)

Zur grünen Podiums-Veranstaltung “Organspende mit Widerspurchszwang?” in Karlsruhe war u.a. .  Kirsten Kappert-Gonther, MdB, Sprecherin für Gesundheitsförderung, eingeladen.

Ergänzend hier der Verweis auf die Reden anlässlich der Orientierungsdebatte im Bundestag zum Thema Organspende.

Rede  Kirsten Kappert-Gonther

Rede  Sylvia Kotting-Uhl

Hier der Bericht in der BNN über die Veranstaltung  in Karlsruhe : Eine Frage von Leben und Tod

Print Friendly, PDF & Email

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kotting-uhl.de/site/widerspruchsregel-zur-organspende-loest-das-problem-nicht/